Im Zeitalter des Internets wird das Online-Banking immer beliebter und daher von immer mehr Menschen genutzt. Sie sparen sich das Ausfüllen von Überweisungsträgern und den Weg zur Bank, regelmäßig können Sie Überweisungen vornehmen, Buchungsgebühren sparen und sich über Ihren aktuellen Kontostand informieren. Die Hausbank bietet oft die entsprechende Software und Hilfsmittel für das Online-Banking – oft wird noch ein kostenloses Girokonto angeboten – an, doch haben Sie Konten bei verschiedenen Banken, ist es sinnvoll, eine gute Software, die viele Möglichkeiten bietet, zu nutzen.

Software für das Online-Banking
Sie sollten eine gute Software für das Online-Banking nutzen, denn Sicherheit und Zuverlässigkeit sollten an erster Stelle stehen. Verschiedene Softwarelösungen erhalten Sie bereits kostenlos als Freeware, zum Download, doch wenn Sie Wert auf zahlreiche Funktionen und auf eine gute Bedienbarkeit legen, sind Sie mit einer Bezahlsoftware zumeist besser beraten. Von WiSo, dem bekannten ZDF-Wirtschaftsmagazin, erhalten Sie Software, doch eine gute Wahl treffen Sie auch mit Starmoney. Die Software ermöglicht Ihnen das Online-Banking von zu Hause aus, am PC, sowie unterwegs, vom Notebook oder Tablet. Starmoney gewährleistet höchste Sicherheit und verfügt über eine Zertifizierung vom TÜV. Die Software können Sie als Paket für einen einmaligen Preis kaufen oder sie in einem monatlichen Abo nutzen. Mit Starmoney ist sicheres Online Banking gewährleistet, die Software ermöglicht Ihnen

• Informationen über Ihren Kontostand
• Überweisungen
• Umbuchungen
• Erledigung von Daueraufträgen
• Lastschriften
• Komfortable Finanzplanung.

Mit der Software können Sie beliebig viele Konten bei unterschiedlichen Kreditinstituten verwalten und immer den Überblick behalten.
Mit der Software erstellen Sie Finanzpläne, um zu wissen, wie viel Geld noch am Ende eines Monats übrig bleibt.

Wichtig für die Sicherheit
Die Sicherheit ist besonders wichtig beim Online-Banking, deshalb sollten Sie niemandem Ihre PIN-Nummer und Ihre Zugangsdaten mitteilen. Eine TAN-Nummer, mit der Sie eine Transaktion bestätigen, ist nicht sicher genug, besser ist eine iTAN, bei der ein Kontrollbild für zusätzliche Sicherheit sorgt. Sie sollten eine gute Anti-Viren-Software nutzen, denn die Viren verändern sich ständig, immer neue Viren bedrohen die Internet-Nutzer. Das Phishing ist eine weit verbreitete Angriffsform, bei der wichtige Bankdaten ausgespäht werden. Sogar über Trojaner, die eingeschleust werden, ist das bereits möglich. Sie sehen also, dass eine gute Anti-Viren-Software immer wichtiger ist. Häufig erfolgt das Phishing per E-Mail; Sie erhalten eine Mail, die stark an Post von Ihrer Bank erinnert und mit der PIN-Nummer oder Bankverbindung abgefragt werden. Sie sollten keine Mails öffnen, deren Absender Sie nicht kennen. Haben Sie dennoch eine solche Mail geöffnet, sollten Sie nicht darauf antworten und sollten in jedem Fall schnellstmöglich Ihre Bank informieren.

VN:F [1.9.9_1125]
Rating: 6.0/6 (1 vote cast)
VN:F [1.9.9_1125]
Rating: +1 (from 1 vote)
Zeit sparen mit Online-Banking, 6.0 out of 6 based on 1 rating

ähnliche Produkte / Testberichte

ING DiBa Online Banking, USB Kartenleser ‘SLIM’ für Chipkarten – Geeignet für sicheres Online-Banking über HBCI!, USB Kartenleser ‘SLIM’ mit 2 Slot’s – Sicheres auslesen von Chipkarten bei Online-Banking über HBCI!, kostenloses Girokonto bei der comdirect, Die häufigste Abzocke vieler Onlinekredit-Anbieter

Abgelegt unter: kostenloses Girokonto

Neu hier? jetzt den Newsfeed abonnieren und viele Angebote finden!